WPSV Banner

WPSV Jahr 2016 geht zu Ende – eine gute Bilanz

Ein wiedermal erfolgreiches WPSV-Poker-Jahr neigt sich dem Ende zu und auch heuer ist es wieder durchaus rund gegangen an den zahlreichen Tischen.

Insgesamt 141 gemeldete Wiener Vereinspokerspieler vertraten aufgeteilt in 27 3er-Teams an 9 Spieltagen in der Landesliga ihren Verein und versuchten es dem bis vor kurzem amtierenden Champion EPCV gleich zu tun, und die Meisterschaft zu gewinnen. Schlussendlich konnte sich der Wiener Traditionsverein VIENNA CALLING erstmals den Landesliga-Titel sichern, und das eindrucksvoll.

Doppelsieg in der Gesamtwertung und Season MVP durch JÖRG LIWA untermauern ihre diesjährige Vormachtstellung.

Die neuen Landesmeister in den Einzelbewerben heißen Martin SZONGOTT im PL Omaha (PC Showdown), Sarah STRAK im NL Holdem (Austrian Bullets) und Jörg LIWA (Vienna Calling) ex-äquo mit Thomas NEMETH (First Friends PC Himberg) in der Overall Wertung.

Der jahresbeste Spieler der Rangliste kommt vom amtierenden Meister, Christoph ROTHWANGL (Vienna Calling) konnte die meisten Punkte ergattern und überwintert als Wiens Nummer 1.

6 Online Turniere, bei denen im Holdem und im Omaha Format um Punkte, Preise und Prestige gekämpft wurde, runden das heurige Jahr ab, und somit sagt auch der WPSV herzlich DANKE an alle beteiligten Spieler, Funktionäre, Vereinsverantwortliche und Helfer, die diese Saison wieder so reibungslos über die Bühne gebracht haben.

DANK gilt natürlich auch den Partnern bet-at-home.com und Concord Card Casino / Montesino ohne die die Angebote des WPSV in dieser Form gar nicht möglich wären.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Poker-Jahr 2017 wenn es auch wieder beim WPSV heißt: shuffle up and deal!