WPSV Banner

WPL Sp8: Vienna Calling gewinnt, Vorentscheidung im Titelrennen!

Vergangenen Sonntag fand der 8. Spieltag der heurigen Wiener Poker Landesliga powered by bet-at-home.com statt.

27 Teams aus 13 Wiener Pokersport Vereinen nahmen teil und sorgten somit wieder für ein großartiges Turnier!

Nach den Vorrunden Sit’n’Gos hatte der sich Vienna Calling die beste Ausgangssituation verschaffen. Die Startstack-Verteilung an der Spitze sah so aus:
Vienna Calling – Drei außer Rand und Band (9.700), Vienna Calling Drei sind nicht zu bremsen (9.500) & First Friends Pokerclub Himberg (9.200).

In den Multitable-Turnieren ging es nun darum diese erspielten Chips in Punkte umzumünzen. Und hier konnten die in Führung gelegenen Vereine ihren Vorteil teilweise nutzen. Tagesdritter wurde mit 89 erspielten Punkten der PSV Raising Jacks – Vereinsprofi. Der PC Showdown Always Nuts erreichte mit 97 Tagespunkten den 2. Platz an diesem Spieltag. Und überragender Sieger waren die Spieler Jörg LIWA, Stefan SCHRAUF und Christoph ROTHWANGL von Vienna Calling – Drei außer Rand und Band mit 122 (!) erspielten Punkten.

Tages-MVP wurde Jörg LIWA vom Tagessieger Vienna Calling – Drei außer Rand und Band mit einem Perfect Game aus SNG- und MTT-Sieg (60 von 60 möglichen Punkten).

In der Tabelle gibt es eine Vorentscheidung! Vienna Calling – Drei außer Rand und Band (272) liegt nun 29 Punkte vor dem Zweiten Vienna Calling K.O. Nuts (243) und 31 Punte vor dem Dritten Sette Rosso – Uno (241). Nur noch diese 3 Mannschaften haben eine Chance 2016 Landesliga Meister zu werden.

Die Fotos zum Spieltag finden sich hier!

Die genauen Ergebnisse, die Tabelle, Season-MVP Ranking und die aktualisierte Rangliste finden sich in den jeweiligen Rubriken!

der WPSV gratuliert allen Gewinnern herzlich!