WPSV Banner

Landesliga Saison 2017 startet mit Sieg von Sette Rosso!

Vergangenen Sonntag fand der 1. Spieltag der  Montesino Wiener Poker Landesliga 2017 powered by bet-at-home.com statt.

22 Teams aus 12 Wiener Pokersport Vereinen nahmen teil und sorgten somit wieder für ein großartiges Turnier!

Nach den Vorrunden Sit’n’Gos hatten sich Vienna Calling und der PC Austrian Bullets die beste Ausgangssituation verschafft. Die Startstack-Verteilung an der Spitze sah so aus:
Vienna Calling – 2017: Odysee am Pokertisch (12.000), PC Austrian Bullets – River Rats (10.900), & Vienna Calling – Die üblichen Verdächtigen (10.100).

In den Multitable-Turnieren ging es nun darum diese erspielten Chips in Punkte umzumünzen. Und hier konnten die in Führung gelegenen Vereine ihren Vorteil diesmal nicht nutzen. Tagesdritter wurde mit 71 erspielten Punkten der Digital Poker Club – Verlorene Poker Pros Seelen. Davor erreichten 2 Teams 84 Tagespunkte. Die besseren Einzelplatzierungen waren nun ausschlaggebend, sodass der 2. Tagesrang an den Pokerclub Showdown – Monkey Business ging. Tagessieger wurde dadurch Sette Rosso – Due, mit den Spielern: Andreas Schenk, Walter Wustinger und Christian Wiesinger.

Tages-MVP wurde Raimund Hoys vom Pokerclub Kings Falling mit einem Perfect Game aus SNG-Sieg und MTT-Sieg (54 von 54 möglichen Punkten).

Die genauen Ergebnisse, die Tabelle, Fotos, Season-MVP Ranking und die aktualisierte Rangliste finden sich in Kürze online!

der WPSV gratuliert allen Gewinnern herzlich!