WPSV Banner

Der PSV Check Raisers zerlegt die Konkurrenz am 6. WPL Spieltag!

Am vergangenen Sonntag, den 10.08.2014 fand die sechste Runde der Montesino Wiener Poker Landesliga powered by bet-at-home.com statt.

Nach den Vorrunden SNG’s konnten sich 4 Teams einen guten Vorsprung erarbeiten, beide Teams des PC Showdown, die Poker Dynamites sowie der PSV Check Raisers Team Pokermagazin. Die vor dem Spieltag in der Tabelle auf den ersten 3 Plätzen gelegenen Teams des PC Austrian Bullets strauchelten ein wenig.

In den MTTs ging dann das muntere Favoritensterben weiter. So geschah es, dass lediglich das Team F.B.L.O. des PC Austrian Bullets ein Debakel vermeiden konnte und mit Tagesrang 7 noch halbwegs ein brauchbares Resultat erreichte. Den Tagessieg machten sich diesmal andere aus.

Allen voran das Team Pokermagazin des PSV Check Raisers, welches mit den MTT Platzierungen 6, 2 und 2 durch die Spieler Bernd Eschrich, Josef Wejrosta und Michael Pfundner den Spieltag regelrecht zertrümmerte und mit 123 Tagespunkten eindrucksvoll gewann. Mit 95 Punkten und Respektabstand folgte auf Platz 2 der Pokerverein Wild Card, der damit bewies, dass der 3. Tagesrang vom 5. Spieltag kein Zufall war. Die Top 3 schloss das Team Wacker Wien des Poker Club High Stakes ab, welches 92 Tagespunkte erreichte.

Den Tages-MVP Titel sicherte sich Vereins-Newcomer Robbisch Pröll vom PC Showdown! Er lieferte bei seinem Landesliga Debüt gleich ein Perfect Game ab, in dem er sowohl sein SNG als auch sein MTT gewann!

Dank des Tagessieges ist das Team PSV Check Raisers Pokermagazin nun neuer Tabellenführer mit 171 Gesamtpunkten, jedoch lediglich nur 1 Punkt vor dem PC Austrian Bullets F.B.L.O. sowie 4 Punkte vor dem PC Austrian Bullets Fifty Outs. Es bleibt also äußerst knapp und äußerst spannend!

Das gesamte Ergebnis, die aktuelle Tabelle sowie alle Fotos zum Spieltag finden sich in Kürze online!