WPSV Banner

WPSV X-Mas Special: Jürgen Faller triumphiert!

Gestern, den 12.12.2012  fand das letzte WPSV Event des heurigen Jahres statt, das WPSV X-Mas Special Online Turnier auf bet-at-home.com.

68 Vereinsspieler haben sich eingefunden um herauszufinden, wer sich dieses mal die Winterkrone aufsetzen darf. Zusätzlich ging es neben dem garantierten Gewinn und den Punkten für die Wiener Rangliste auch darum herauszufinden, wer das WPSV Jahr als bester Spieler abschließt.

Spieler aus 13 Wiener Poker Vereinen waren angetreten und nach knapp 4 Stunden Spielzeit war der Finaltisch erreicht!

Als Erster musste Günther Breit vom PC Austrian Bullets die Segel streichen, Platz 10. am Ende für ihn. Die anschließende Bubble währte nur kurz, Mit einem Double-Knockout verabschiedeten sich Josef Dietrichstein und Landesliga Season MVP Christian Faustin, ebenfalls beide Spieler des PC Austrian Bullets auf den Positionen 8 und 9. Zum Chipleader avancierte in der darauffolgenden Phase Martin Szongott vom PSV Check Raisers. Nun dauerte es einige Zeit bis zur nächsten Elimination. Als 7. erwischte es dann aber eben Martin Szongott, der zuerst unglücklich mit AK gegen T9s verlor, dann mit A7 gegen die QQ von Sebastian Klebert nicht gewinnen konnte und schlussendlich mit A8 gegen K4 als Smallstack das nachsehen hatte.

Sechster, Fünfter und Vierter wurden der Reihe nach Herbert Bieber von den Members77, Petra Horvath von Vienna Calling und Nationalteam-Spieler Florian Ferstl vom Pokerclub Showdown. So blieben noch 3 Spieler übrig. Jürgen Faller von den Bullets, welcher den Chiplead inne hatte, Sebastian Klebert vom PC Showdown sowie Max Golda vom Elite Poker Club Vienna. Letztgenannter beendete das Turnier auf Platz 3, da am Board K-J-4-9-2 sein KTs nicht gut genug war für Jürgens AA.

Somit stand das Heads-Up fest. Jürgen Faller begann mit einem komfortablen Chipvorsprung von ca. 3 zu 1. Sebastian Klebert konnte in den anschließenden Händen jedoch nur sporadisch herankämpfen und fand die einzige Chance in als er am Turn einen Drilling vorweisen konnte, jedoch schaffte Jürgen es am River sein Flush zu komplettieren und Sebastians Stack auf 1 Big Blind zu verkleinern. 2 Hände später war es vollbracht, Jürgen Faller gewinnt, darf sich über 100 Tournament Credits auf bet-at-home.com freuen, und 1 Team seines Vereins, des Poker Club Austrian Bullets, nimmt nächste Saison gratis an der Wiener Poker Landesliga teil.

Der WPSV gratuliert ganz herzlich!

Platz Vorname Nachname Verein Gewinn
1. Jürgen FALLER PC Austrian Bullets 100 TC
2. Sebastian KLEBERT PC Showdown 80 TC
3. Max GOLDA Elite Poker Club Vienna 70 TC
4. Florian FERSTL PC Showdown 50 TC
5. Petra HORVATH Vienna Calling 40 TC
6. Herbert BIEBER Members77.com PC 30 TC
7. Martin SZONGOTT PSV Check Raisers 20 TC
8. Christian FAUSTIN PC Austrian Bullets 10 TC

Das ganze Ergebnis gibt es HIER.