WPSV Banner

WPL Spieltag 8 – SeeN gewinnt, Bullets vorzeitig Meister!

Vergangenen Sonntag, den 4.11.2012, fand der 8. und somit vorletzte Spieltag der Montesino Wiener Poker Landesliga powered by bet-at-home.com statt.

Erneut kämpften 29 Teams aus 14 Wiener Pokersport Vereinen um Punkte, Preise und Prestige.

Nach knapp 8 Stunden Pokeraction stand das knappste Ergebnis der Landesliga Geschichte fest. Mit 92 Tagespunkten erreichte der Verein SeeN mit seinen Spielern Andreas Kovacs, Rene Affengruber und Raimund Hoys erstmals den Tagessieg. Mit nur einem Punkt weniger und somit 91 Gesamtpunkten folgte dicht dahinter der Verein Members77.com PC. 3. wurde mit 88 Punkten das Team Felerlos von Vienna Calling. Bemerkenswert dabei ist, dass der Sieg von SeeN erst im letzten Moment fixiert wurde, da sich nämlich Rene Affengruber (SeeN) und Christoph Rothwangl (Vienna Calling) im MTT2 im Heads Up gegenüberstanden und somit quasi den Gesamttagessieg untereinander ausmachten.

Zum Wertvollsten Spieler der Runde avancierte diesmal Denny Carbone vom PC Showdown Team Triton. Er erreichte mit einem „Perfect Game“ die Maximalpunkteanzahl, da er sowohl sein Sit’n’Go als auch sein Multitableturnier für sich eintscheiden konnte.

In der Meisterschaft sind durch dieses Ergebnis nun auch einen Spieltag vor Ende der Meisterschaft die Würfel gefallen. Da das Team Poker Pros des Vereins Pokerclub Austrian Bullets den 5. Tagesrang erspielte und die Verfolger somit nicht aufholen konnten, liegt das Team rund um die Spieler Norbert Pezolt, Thomas Schönach und Christian Faustin uneinholbar in Führung und ist somit vorzeitig Wiener Poker Landesliga MEISTER 2012!

Der Wiener Pokersport Verband gratuliert den Tagessiegern sowie dem neuen Wiener Meister ganz herzlich!

Das große Finale, an dem nun alle anderen Vereine noch die Möglichkeit haben, sich aufs Stockerl zu spielen, geht am 9. Dezember über die Bühne.

Alle Detailrgebnisse, Tabellenstände und Fotos finden sich in Kürze online!