WPSV Banner

Allgemeines

Der Wiener Pokersport Verband führt als regionaler Verband eine Wien-weite Rangliste, die den Leistungsvergleich aller Vereinspokerspieler des gesamten Bundeslandes ermöglichen soll.

Punkte für die Wiener Rangliste können bei der Wiener Poker Landesliga, den Wiener Poker Landesmeisterschaften sowie bei Wiener Ranglisten Turnieren (WRL – Turnieren) erspielt werden.

Bei allen WPSV Turnieren wird ein Punkteschlüssel herangezogen, der sowohl die Anzahl der Turnierteilnehmer als auch die erreichte Endplatzierung berücksichtigt. Prinzipiell fällt rund ein Drittel aller Teilnehmer in die Punkteränge. Des Weiteren erhält jeder Spieler für seine Teilnahme 5 Bonuspunkte. Die Formel zur Berechnung der Ranglistenpunkte sieht wie folgt aus:

9 * (√Spieleranzahl) / (√Endplatzierung)

Am Ende einer Saison (1. Jänner – 31. Dezember) verringert sich die gesammelte Punkteanzahl jedes Spielers auf 50%, im darauffolgenden Jahr auf 25% und verfällt schließlich im dritten Jahr zur Gänze. Dies soll vor allem neuen Spielern den Einstieg in die Rangliste ermöglichen und damit faire Wettkampfbedingungen schaffen.