WPSV Banner

Sette Rosso Uno gewinnt Landesliga Spieltag 4!

Vergangenen Sonntag, den 09.06.2013, ging der 4. Spieltag der Montesino Wiener Poker Landesliga powered by bet-at-home.com über die Bühne und es war wieder ein sehr interessantes Aufeinandertreffen!

Nach den Vorrunden SNG’s ließen sich schon einige Tendenzen erkennen, doch wie immer bei der Wiener Landesliga fällt die Entscheidung in den Multi-Table Turnieren. Diesmal gelang die beste Performance dem Team Sette Rosso Uno. Sie schafften es, alle 3 Spieler auf den jeweiligen Finaltisch zu bringen, und mit den Platzierungen 3 (Günther Szakall), 6 (Claudia Volf) und 2 (Roman Volf) 104 Tagespunkte zu erspielen, die überlegen zum Sieg reichten. Mit 92 Punkten schon eher deutlich dahinter erreichte das Team How I met the River von Vienna Calling Tagesrang 2. Das Podest komplettieren die Mannen vom Poker Club Highstakes A-Team mit 86 Zählern.

Zum wertvollsten Tagesspieler avancierte in eindrucksvoller Manier Herbert DRDA von den Hobbykartenspielern Wien. Er belegte sowohl im MTT als auch im SNG jeweils den 1. Platz und erreichte mit einer Gesamtpunktezahl von 60 das Perfect Game des Tages.

In der Tabelle übernimmt der Tageszweite Vienna Calling – How I met the River mit 124 Gesamtpunkten nun die Führung. Auf Platz 2 katapulierte sich durch den Spietagssieg Sette Rosso Uno, dicht gefolgt von den Austrian Bullets mit dem Team River Rats nun auf Platz 3 und den Vorjahresmeistern, den Poker Pros, auf Rang 4.

Das detaillierte Ergebnis, die Fotos zum Tag sowie die aktualisierte Tabelle finden sich in Kürze online!