WPSV Banner

Roman Steinböck triumphiert beim zweiten Turnier der SPC

Saloon Donauplex am Montag um 18 Uhr – seit letzten Montag ist das ein Pflichttermin für alle Wiener Pokerspieler. So waren es 51 an der Zahl, die sich gestern wieder auf die Jagd nach den begehrten Finaltickets machten.
Martina Hös, Siegerin beim Auftaktturnier, konnte ihre Leistung eindrucksvoll bestätigen und konnte sich abermals einen Platz am Final Table erspielen.
Bekannte Gesichter der Wiener Vereinsszene komplettierten das Geschehen am Tisch Nr.1 in der Finalrunde. Vorrundensieger wurde Ivan Bucko (Austrian Bullets) – seine Vereinskollegin Sarah Strak, Lukas Nahlik (EPCV), Christian Hampel (Members77.com) und Roman Steinböck (Sette Rosso) qualifizierten sich ebenfalls für den Kampf um den Tageshauptpreis, einem hochwertigen Blu-Ray Player.
Das Rennen entschied schließlich Roman Steinböck. Er konnte sich gegen Christian Hampel in einem spannenden Heads-Up durchsetzen und somit ein exzellentes Ergebnis für die Serienwertung einfahren. Mit dem 3.Platz durchaus zufrieden war Lukas Nahlik. Er heftete sich mit diesem Ergebnis an die Fersen von Thomas Schönach (Austrian Bullets), der weiterhin die Wiener Rangliste anführt.
Detaillierte Informationen und Ergebnisse sind unter WRL-Turniere/Saloon Poker Series zu finden. Der WPSV gratuliert allen Tagessiegern und freut sich bereits auf das 3.Turnier der Saloon Poker Championships.