WPSV Banner

Pokerstar Dragan Galic kürt PokerClub Showdown!

Nach 9 Spieltagen fiel vergangenen Samstag, den 28.11.2009 kurz vor 20Uhr die Entscheidung. Mit dem 3. Tagesrang sicherte sich der Pokerclub Showdown aus Wien, Rudolfsheim-Fünfhaus, den Meistertitel der Wiener Poker Landesliga Saison 2009! 155 erspielte Gesamtpunkte aus 9 Spieltagen haben gereicht um den Titel zu holen. Mit 144 Punkten auf Platz 2 der Endtabelle landete der aktuelle Bundesliga Meister, die Poker Dynamites. Sie erreichten am letzten Spieltag den 10. Platz, der gerade noch ausreichte, um das Team des Elite Poker Club Vienna auf Rang 3 zu verweisen. Eben dieses hatte in Summ 143 Punkte zu verbuchen und komplettiert somit das Podest der Saison 2009. Zum Most Valuable Player der Saison avancierte der stark aufspielende Andreas Hacker vom Pokerclub Seven 2 Raise, der mit 296 Punkten überragend die Einzelwertung für sich entschied. Für das Finale organisierte das Montesino dann auch noch eine spezielle Überraschung. Die Gewinner wurden bei der Siegerehrung von niemand Geringerem als dem erfolgreichen deutschen Pokerstar Dragan Galic geehrt.
Somit geht eine lange und interessante Saison zu Ende und das gesamte Team des WPSV möchte sich abermals beim Montesino Pokertainment Center sowie bei Pokershop.at herzlich für die Unterstützung bedanken. Wir blicken auf 9 spannende Spieltage voller Emotion, Enthusiasmus und Leidenschaft für das Pokerspiel zurück, und freuen uns ungemein auf die kommende Saison 2010 und die Jagd auf den frisch gebackenen Meister, den Poker Club Showdown!