WPSV Banner

Jakob Enders ist WPSV NLHE Landesmeister 2013!

Vergangenen Sonntag, den 15.12.2013, folgte bei den Montesino Wiener Poker Landesmeisterschaften powered by bet-at-home.com nach dem erfolgreichen Pot Limit Omaha Turnier am Vortag nun auch das No Limit Holdem Turnier.

Hier fanden sich 56 top motivierte Wiener Vereinspokerspieler – ebenfalls im wunderschönen Ambiente des Montesino Pokertainment Centers – ein, um den Landesmeister im No Limit Holdem unter sich auszumachen.

Nicht ganz so reserviert wie beim PLO ging es dann auch zur Sache. Nach knapp 8 Stunden Poker war der Finaltisch erreicht. Von diesem mussten sich wie schon am Vortag als erste die Spieler von Vienna Calling verabschieden. Nach der Reihe platzierten sich Matthias Freund als 9ter, Petra Horvath als 8. sowie Xiao Li Qiu als 7. Danach erwischte es nach hartem Kampf Josef Wejrosta als 6ten sowie Raymund Hoys (SeeN) als 5ten. Die letzte Frau im Bewerb war nun Andrea Trethan von den Austrian Bullets. Sie konnte lange ebenbürtig mithalten, doch schlussendlich scheiterte sie und wurde 4te. Unter den Top 3 ging es nun hin und her bis sich Jörg Liwa (Dynamites) und Roman-Rainer Röh (EPCV) preflop Allin befanden. Roman hielt AJ, war aber nicht sehr erfreut als Jörg AQ zeigte. Jedoch schien das Glück es gut mit Roman zu meinen und er gewann diesen Pot mit dem Board J-J-7-5-2. Jörg Liwa wurde somit Dritter. Das vereinsinterne Heads-Up startete somit mit einer circa ausgeglichenen Anzahl an Chips. In der finalen Hand fanden sich beide Spieler nach Preflop- und Flop-Action am Turn des Boards 7-7-8-2 Allin. Roman hatte die Turn-Bet von Jakob Allin geraist und Jakob callte. Roman zeigte JT und staunte nicht schlecht als Jakob KT – immerhin mit Flushdraw – umdrehte. Der River brachte keine Hilfe und so konnte Jakob Enders das Turnier mit König hoch für sich entscheiden.

Jakob Enders sicherte sich somit den No Limit Holdem Landesmeistertitel in eindrucksvoller Manier und führte nach dem Doppelsieg der Dynamites am Vortag den Doppelsieg des Elite Poker Club Viennas an.

In der Overall Wertung gab es einen beherzten Zweikampf zwischen Josef Wejrosta (PSV Check Raisers) und Matthias Freund (Vienna Calling). Beide Spieler erreichten sowohl am Vortag beim Pot Limit Omaha als auch beim No Limit Holdem Turnier den Final Table. Schlussendlich konnte Josef Wejrosta aber mit einem 3. Platz (PLO) und einem 6. Platz (NLHE) diese Wertung eindrucksvoll für sich entscheiden und sicherte sich den Titel des Overall Champions!

Der WPSV gratuliert ganz herzlich!

Das detailierte Ergebnis des NL Holdem Turniers findet sich HIER.
Das detailierte Ergebnis der Overall Wertung HIER.

Die Fotos können HIER eingesehen werden!