WPSV Banner

9. Turnier geht an Robert Libal

Gestern fand das neunte und damit vorletzte Turnier der laufenden Saloon Poker Championships statt. In den beiden Vorrunden versuchten alle 45 Teilnehmer ihr bestes Poker zu spielen um dann schlussendlich am Finaltisch Platz nehmen zu dürfen. Unter den Top 6 dieses Turniers befand sich wieder einmal eine Dame – die bundesligaerfahrene Michaela Werner vom Pokerclub Austrian Bullets. Sie musste sich schlussendlich nur hauchdünn geschlagen geben und scheiterte denkbar knapp im Heads-Up an Robert Libal, der damit seinen ersten Sieg in der laufenden Serie einfahren konnte und sich über den Gewinn einer Nespresso Kaffeemaschine sehr freute. Das Podest komplettierte mit Thomas Schönach kein Unbekannter. Der Spieler des Pokerclub Austrian Bullets ist nicht nur mehrfacher WPSV-Turniersieger sondern auch die aktuelle Nummer 1 der Wiener Rangliste und durch dieses hervorragende Ergebnis baute er seine Führung im Ranking aus. Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle Gewinner! In der Saloon Serienrangliste führt weiterhin Ulf Rieder. Er hat also beste Chancen in 3 Wochen am Finalturnier der Serie teilzunehmen und um die Serienhauptpreise, unter anderem eine Reise nach Las Vegas, zu pokern. Dennoch ist im Kampf um die Teilnahme am Serienfinale noch lange nichts entschieden, die besten 18 Spieler der Saloon Rangliste qualifizieren sich ja bekanntlich für dieses. In zwei Wochen, genauer gesagt am 14. Dezember, gibt es die nächste und gleichzeitig letzte Chance noch in die Top 18 zu rutschen und sich quasi in letzter Sekunde für den großen Showdown zu qualifizieren. Das WPSV-Team wünscht jetzt schon allen Pokersportlern viel Erfolg und freut sich auf das nächste spannende Turnier der Saloon Poker Championships. Alle Infos, Ergebnisse, Fotos und die Saloon Serien Rangliste finden sich unter WRL-Turniere/Saloon Poker Autumn.